[B] Was war los auf dem Rummelplatz?

Gestern Nacht feierte der Rummelplatz seine Abschiedsparty auf dem Gelände in der Friedensstraße, auf dem das Projekt drei einhalb Jahre zu Hause war.
Anfangs sehr gemütlich und mit bis zu 200 Besucher*innen gab’s Konzerte, DJ’s und viel Feuer.
Schon vor 22Uhr stressten die Cops vor dem Tor wegen Ruhestörungsbeschwerden aus der Nachbarschaft.
Um etwa vier Uhr waren sie dann wieder mit mehreren Wannen vor Ort. 20 Cops kletterten über den Zaun,. pfefferten wild um sich und suchten vergeblich die Anlage, die sie beschlagnahmen wollten. Geantwortet wurde ihnen mit Feuerlöschern und einer kleinen, aber entschlossenen Gruppe von etwa 30 Personen. So war es ihnen nicht möglich, sich auf dem Platz zu bewegen und nach einer viertel Stunde mussten sie den Platz auf demselben Weg verlassen wie sie gekommen waren.

Gut, dass es um den neuen Platz eine drei Meter hohe Mauer mit Stacheldraht gibt.

Rummelplatz bleibt laut.
Wir freuen uns auf die Einweihungsparty…

PA gesucht...